• de

Presseinformation Genuport Trade GmbH

Investition in die Zukunft: Die neue E-Commerce-Unit Onlineworxx von Genuport

Distribution und Vermarktung auf allen Kanälen: Die Genuport Trade GmbH investiert in die Digitalisierung ihres Geschäftsmodells und baut mit der neu gegründeten E-Commerce-Unit „OnlineWorxx“ ihre Vertriebs- und Vermarktungskompetenz im Onlinebereich strategisch aus. Dabei
konzentriert sich das Unternehmen auf die digitale Stärkung des bestehenden Geschäftsmodells, die Angebotserweiterung um neue Services
sowie die Entwicklung neuer digitaler Geschäftsfelder inklusive der Etablierung eigener Sales-Plattformen. Damit bietet Genuport neben der
Distribution in allen Vertriebsformen des LEH inklusive Discount sowie im Convenience- und Drogeriebereich eine kanalübergreifende Online- und
Offline-Distribution.


In einem ersten Schritt digitalisiert die Genuport Trade GmbH das bereits bestehende Geschäftsmodell für ihre Kunden um Online-Vertriebskanäle. Mit einem eigenen, aktuell sechsköpfigen Onlineteam bietet Genuport Marketplace-Services im Onlinehandel über Amazon sowie rund 30 weitere
Onlineshops wie Edeka Bringmeister und Rewe Onlineshop. Der Onlinehandel erfordert dabei neue und andere Fähigkeiten und Technik als
die bisher bekannten. Daher baut Genuport parallel zum klassischen Key Account Management im LEH ein digitales Produkt- und Key-Account-
Management auf. Warum die Investition in den Online-Lebensmittelhandel von großer Bedeutung ist, zeigen aktuelle Zahlen:

Der Umsatz im digitalen Lebensmittelhandel lag 2019 bei 1,6 Milliarden Euro. Im Jahr 2020 nahm dieser Umsatz, angetrieben durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie, um 67,2 Prozent zum Vorjahr auf knapp 2,67 Milliarden Euro zu.1 Märkte, Verbraucher und die Beschaffung von Lebensmitteln befinden sich in einem allumfassenden Wandel.


Die Nachfrage nach 360-Grad-Lösungen für Distribution und Vermarktung von Lebensmitteln steigt. Daher entwickelt Genuport in einem weiteren
Schritt neue Services und bietet Online Marketing Solutions über alle Kanäle: Der Norderstedter Distributeur organisiert unter anderem den
Aufbau und das Management von Websites, unterstützt Marken durch zielgruppenspezifische Social-Media-Aktivitäten sowie integrierte
Promotions, Couponings oder Samplings und verschafft Marken Wettbewerbsvorteile durch eine strategische Onlineplatzierung und
passgenaue Maßnahmen.


Neben der Distribution über alle Kanäle und dem Angebot von neuen Services setzt Genuport zukünftig auch auf die Entwicklung neuer Online-
Geschäftsmodelle. Ein weiterer Punkt in der Digitalstrategie des Unternehmens ist dabei der Aufbau eigener Sales-Plattformen. Im Herbst
letzten Jahres startete der B2B-Onlineshop für den Sport-Channel. Unter vertrieb.multipower.de bietet Genuport eine Plattform mit ganzheitlichem
Service: Kunden wie zum Beispiel Fitness-Center können Sporternährung schnell und effizient bestellen und erhalten sofort eine Rückmeldung zu
Verfügbarkeit, Lieferdatum und Mindesthaltbarkeit sowie regelmäßig zu Aktionen und Angeboten.


Ralf Oestereich, Head of Online & E-Commerce bei Genuport: „Mit der Digitalisierung unseres Geschäftsmodells haben wir bisher sehr gute
Erfahrungen gemacht. Seit 2019 optimieren wir sukzessive unsere Marken und Produkte im Onlinehandel über Amazon und weitere Onlineshops und investieren in den Markenaufbau. Dadurch konnten wir 2020 den Umsatz im Segment ‚Süßes und Salziges‘ gegenüber 2019 verdoppeln. Für einzelne
Marken konnte der Umsatz sogar vervierfacht werden.“

Konstantin Lebens, Online & Digital Business Manager bei Genuport, ergänzt: „Die digitale Transformation unsere Geschäftsmodells ist das
größte Projekt dieser Art für Genuport. Mit der zunehmenden Bedeutung des Lebensmittel-Onlinehandels ist es essentiell, überall dort zu sein, wo die
Käufer der von uns distribuierten Marken und Produkte sind. Mit unserer neuen E-Commerce-Unit ‚OnlineWorxx‘ bauen wir jetzt Online-Strukturen
professionell auf und bieten unseren Kunden so einen weiteren wichtigen Baustein im Vertrieb und in der Vermarktung ihrer Marken und Produkte.“

Mit Genuport internationale Marken genießen

Die Genuport Trade GmbH ist einer der größten und modernsten Importeure und Distributeure von Lebensmitteln in Deutschland. Gegründet 1949, hat sich das Familienunternehmen zu einer dynamischen und global ausgerichteten Organisation entwickelt. Heute steuert Genuport mit 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Distribution und die absatzfördernde Vermarktung von über 50 nationalen und internationalen Food-Marken.

Zum Portfolio gehören verschiedene Kategorien von Süßwaren über Frühstücksprodukte bis hin zu Functional Food. Das Unternehmen bietet die Abdeckung sämtlicher Key Accounts des deutschen Lebensmitteleinzelhandels. Zusätzlich werden auch neue Vertriebskanäle wie der Sport-Channel und E-Commerce erschlossen. www.genuport.de


Norderstedt, im April 2021

Pressekontakt

Genuport Trade GmbH

Marion Junge

Gutenbergring 60
22848 Norderstedt

Telefon: 040 - 52841-103
Mail: mjunge@genuport.de